Skip to main content


Bundestagswahl 2017

Jakob Huber / CC BY 2.0

SpitzenkandidatInnen für die Bundestagswahl

DIE LINKE geht mit der Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht und dem Spitzenkandidaten Dietmar Bartsch in den Bundestagswahlkampf. 

Weiterlesen

Sozial. Gerecht. Frieden. Für Alle.

Fair: Mindestlohn, der zum Leben und für eine armutsfeste Rente reicht: 12 Euro!

Neues Normalarbeitsverhältnis: Arbeitszeit kürzen, mehr Arbeit für Alle! Vollzeit um die 30 Stunden bei vollem Lohn- und notwendigem Personalausgleich. Unfreiwillige Teilzeit schränken wir ein.

Zukunft planbar machen: Leiharbeit, Befristung und Missbrauch von Werkverträgen stoppen.

Mehr zum Thema Gute Arbeit.

Lebensstandard sichern: Sicherungsniveau von 53% – das sind 130 Euro mehr für den »Durchschnittsrentner «. Gleiche Renten in Ost und West!

Schluss mit Altersarmut: Solidarische Mindestrente von 1.050 Euro, niedrige Löhne in der Rente aufwerten, das sind z.B. 270 Euro mehr Rente für eine Verkäuferin.

Statt Arbeiten bis zum Umfallen: Ab 65 sowie nach 40 Beitragsjahren abschlagsfrei in die Rente.

Die Löhne und Renten sind im Osten immer noch niedriger als im Westen. Wir gleichen sie an.

Mehr zum Thema Rente.

Die Würde des Menschen ist unantastbar: Hartz IV abschaffen, eine sanktionsfreie Mindestsicherung von 1.050 Euro einführen, ALG I verlängern, Hürden abbauen.

Kinderarmut beseitigen: Kindergeld umgehend auf 328 Euro erhöhen, Kindergrundsicherung von 573 Euro einführen.

Das Öffentliche stärken: Sozialtarife für Strom, Sozialtickets, gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Hochschule und ein kostenfreies warmes Essen in Kita und Schule.

Mehr zum Thema Mindestsicherung.

Solidarische Gesundheitsversicherung: Alle zahlen mit allen Einkommen ein. Paritätische Finanzierung der Beiträge - wir senken die Beiträge auf unter 12 Prozent und niemand muss mehr für Brillen oder Zahnersatz zuzahlen.

Aufwertung und gesetzliche Personalbemessung in Gesundheit und Pflege: 100 000 Pflegekräfte mehr in den Krankenhäusern.

Pflegevollversicherung: Alle Leistungen werden übernommen. Alle zahlen mit allen Einkommen ein.

Mehr zum Thema Gesundheit.

Investieren: Sozialen, kommunalen und gemeinnützigen Wohnungsbau stärken: 250.000 Wohnungen pro Jahr.

Sichern: Sozialbindung nicht auslaufen lassen, keine Mieterhöhung ohne Werterhöhung.

Bremsen: Wirksam Spekulationen und Privatisierungen stoppen. Einfrieren und Absenken von Mieten im Milieuschutz / angespannten Wohnlagen

Mehr zum Thema Wohnen.

Gerechte Einkommensteuer: Wir senken die Steuern für Menschen mit durchschnittlichen und niedrigen Einkommen. Steuerfreibetrag auf 12.600 Euro erhöhen. Alle, die weniger als 7.100 Euro brutto im Monat verdienen, werden entlastet. Wir gleichen aus, indem wir hohe Einkommen stärker besteuern: Spitzensteuersatz 53% über 70.000 Euro zvE,

Millionäre besteuern: Vermögensteuer von 5% auf alle Vermögen oberhalb von 1 Mio. Euro.

Die Reichensteuer erweitern: 60% ab rund 260.000 Euro, 75% auf Einkommen oberhalb von 1 Million Euro.

Mehr zum Thema Umverteilen.

 

 

 

Wohnen, Bildung und Arbeitsmarkt: Investieren und sozial gerecht für Alle gestalten.

Kein Sterben im Mittelmeer oder Erfrieren auf der Balkanroute: Legale Fluchtwege sind eine gemeinsame Verantwortung in Europa.

Grundrecht auf Asylrecht wieder herstellen und Genfer Flüchtlingskonvention endlich durchsetzen.

Mehr zum Thema Flucht.

Öffentliche Infrastruktur und öffentliche Daseinsvorsorge stärken. Arbeitsplätze vor allem in Bildung, Gesundheit, Pflege und Bauwirtschaft schaffen, mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen und die Wirtschaft und Energieversorgung ökologisch und sozial verträglich umbauen.

Konsequent sein: Waffenexporte verbieten – vor allem in Krisengebiete.

Abrüsten: Keine Erhöhung des Militäretats und keine europäische Armee.

Frieden stärken: Europäische Entspannungspolitik statt Auslandseinsätze der Bundeswehr.

Mehr zum Thema Frieden.

Statt Vorfahrt für die Unternehmen und Banken wollen wir, dass die Menschen an erster Stelle stehen. Wir wollen einen Aktionsplan gegen Erwerbslosigkeit in Europa und für soziale und ökologische Wirtschaft. Statt Freihandelsabkommen wie TTIP und TISA brauchen wir einen fairen Handel und wirksamen Klimaschutz. Schluss mit der unsozialen Kürzungspolitik. Wir machen die Europäische Union sozial, demokratisch und lebenswert für alle.

Positionen

DIE LINKE veröffentlicht im Wahlkampf verschiedene Materialien, mit denen die Aussagen des Wahlprogramms vertieft und erläutert werden, mit denen auf aktuelle Entwicklungen reagiert wird und die dazu beitragen, die Arbeit der Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer zu unterstützen.

Weiterlesen

Hoffnung statt Angst

Der Parteivorstand der Partei DIE LINKE hat am 3. Dezember 2016 die Strategie zur Bundestagswahl 2017 beschlossen. Unter dem Titel "Hoffnung statt Angst" werden zentrale Wahlkampfziele festgelegt und Konfliktlinien benannt. 

Weiterlesen

Haustürwahlkampf

Wir wollen die Menschen an der Haustür einladen, mit uns aktiv zu werden. Mit weiteren Menschen zu sprechen, sich einzumischen und den Rücken gerade zu machen. In Wahlkampfzeiten ebenso wie im normalen Alltag. Zu tun gibt es genug - packen wir's an! 

Weiterlesen